DO-HEALTH Schweiz

© 2013 gut pictures

Was ist die DO-HEALTH?

DO-HEALTH ist die grösste Altersstudie Europas, die zum Ziel hat, die gesunde Lebenserwartung bei Personen im Alter 70+ zu verlängern. Konkret werden 3 Strategien untersucht: die Wirkung von Vitamin D3 und Omega-3-Fettsäuren (Meeresalgen) sowie ein Heimtrainingsprogramm. Ziel der DO-HEALTH Studie ist, die Rolle dieser einfachen Massnahmen bezüglich Prävention von chronischen Krankheiten im hohen Alter zu untersuchen. Insbesondere untersucht DO-HEALTH die Prävention von Knochenbrüchen und Stürzen, funktionalem Abbau, Bluthochdruck, kognitivem Leistungsabbau und Schmerzen aufgrund von Gelenksarthrose. DO-HEALTH findet an den Universitäten Zürich, Basel, Genf, Toulouse, Innsbruck, Coimbra, und Berlin statt.

Wo stehen wir mit DO-HEALTH heute?

DO-HEALTH hat von Dezember 2012 bis November 2014 insgesamt 2157 Senioren und Seniorinnen im Alter von 70+ Jahren eingeschlossen, davon 1006 in der Schweiz. Damit wurde der 100% Rekrutierungs-Meilenstein erreicht. Die Studiendauer betrug 3 Jahre. In dieser Zeit nahmen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ihre Studienmedikation ein und führten ihr Trainingsprogramm durch. Dazu wurden alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen jährlich ins Studienzentrum eingeladen und 3-monatlich angerufen. Die Studie

Kann ich noch an DO-HEALTH teilnehmen?

Bis November 2014 wurden alle 2157 DO-HEALTH Senioren und Seniorinnen in DO-HEALTH eingeschlossen und die Rekrutierung ist somit abgeschlossen. Eine Teilnahme an DO-HEALTH ist seither leider nicht mehr möglich.

Wo hat DO-HEALTH in der Schweiz stattgefunden?

In der Schweiz waren 3 universitäre Untersuchungszentren an die Rekrutierung beteiligt:
In Zürich haben 552 Teilnehmer und Teilnehmerinnen an DO-HEALTH teil genommen
In Basel haben 253 Teilnehmer und Teilnehmerinnen an DO-HEALTH teil genommen
I
n Genf haben 201 Teilnehmer und Teilnehmerinnen an DO-HEALTH teil genommen

Universität Zürich – Studienleitung, Koordinations- und Studienzentrum DO-HEALTH (Zentrum Alter und Mobilität, Stadtspital Waid)
Leitung DO-HEALTH und Leitung Rekrutierungszentrum Zürich: Prof. Dr. med. Heike A. Bischoff-Ferrari, DrPH

Universität Basel – Studienzentrum DO-HEALTH (Felix Platter – Spital)
Leitung Rekrutierungszentrum Basel: Prof. Dr. med. Reto W. Kressig und Prof. Dr. med. Norbert Suhm

Universität Genf – Studienzentrum DO-HEALTH  (HUG)
Leitung Rekrutierungszentrum Genf: Prof. Dr. med. René Rizzoli